Vernissage von Hardy Bock in unserer schönen neuen Galerie Samstag 21. Mai um 18 Uhr

~hardy Bock~

*Ein Sammelsurium unterschiedlichster Gegenstände, die meisten aus Holz, dienten mir als Ausgangspunkt um eine Geschichte anhand ihrer zu erzählen. So entstanden Portraits auf Holzperlen, Landschaften auf alten Schranktüren, sowie Gedichte deren Inspirationsquelle Pressefotografien aus zwei Jahrzehnten waren.

 

Von Ensembles & Assemblagen, Fotos über Gemälde, Zeichnungen, & handgeschriebene Gedichte

 

reicht die Bandbreite in den diversen Medien.

 

Es entstehen Bezüge einer nicht chronologisch vermittelten Geschichte… deren Fragmente im Geiste zusammengeführt… immer nach dem Ganzen & der Wahrheit trachten.*

 

Vita - Hardy Bock

 

 

1979                geboren in Hermannstadt (Sibiu), Rumänien

 

                        Autodidakt

 

seit 2001         (Gründungs-)Mitglied im Künstlerkollektiv „artenoir“,

 

                        seit 2005 umbenannt in „ZeitgenossenSchafft“

 

2006                Gründung des Kunstraums Mülheim “kmh”

 

2007                Verleihung des Förderpreises zum “Ruhrpreis für Kunst & Wissenschaft”

                         der Stadt Mülheim/Ruhr für die Gruppe „ZeitgenossenSchafft“

 

 

Gruppen- und Einzelausstellungen (Auswahl)

 

 

Seit 2014        Gestaltung der Altkleidercontainer des Diakoniewerks Mülheim/Ruhr

 

2013                Teilnahme am „1st art exchange festival“ Changwon National University,

 

                        Republik Korea

 

2013                Gruppenausstellung im „Space 1/3/2/6, Changdon Art Village,                                                      Republik Korea

 

2013                „Artist in Residence“ in Cheung Ju, Republik Korea

 

2013                „Tentakel der Furcht“, Einzelausstellung, Galerie „Jetzt am Dellplatz“, Duisburg

 

2013                Jahresausstellung Mülheimer Künstler, Museum Alte Post, Mülheim

 

2011                Teilnahme an der Contemporary Art Ruhr (Messe), Essen

 

2011                „wir irren des nachts im kreis umher“ Gruppenausstellung Galerie „Jetzt am                              Dellplatz“, Duisburg

 

2011                Teilnahme an der Ausstellung der Gruppe „Freiraum 2010“ in der                                                 Lukaskirche Essen

 

2010                Teilnahme an der Contemporary Art Ruhr (Messe), Essen

 

2010                Teilnahme an der Veranstaltung „Finale Ruhr.2010“

 

2010                Teilnahme an der Kuboshow in Herne

 

2010                „Agonie im Schlafrock“ - Einzelausstellung in den Galerien am Dellplatz,                                Duisburg

 

2010                Teilnahme an der Ausstellung „Oase als Phänomen“ in der             

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lula Selvy (Freitag, 03 Februar 2017 03:05)


    I blog frequently and I really appreciate your information. This article has truly peaked my interest. I will book mark your blog and keep checking for new information about once per week. I opted in for your RSS feed as well.

  • #2

    Rosio Walworth (Freitag, 03 Februar 2017 06:53)


    I must thank you for the efforts you have put in penning this blog. I really hope to see the same high-grade content from you later on as well. In fact, your creative writing abilities has inspired me to get my own, personal website now ;)