Ausstellungen

Café Velcome & Galerie Himmelstropfen

Neu und zusammen:

 

Café Velcome & Galerie Himmelstropfen

 

Gute Nachricht! Es geht weiter mit Kunst und Kultur in den bekannten Galerieräumen in Witten-Annen.

Doch ganz überraschend anders.

 

Das etwas andere Café

 

In diesem neuen Treffpunkt treffen vegetarische Genüsse auf künstlerische. Und aufgeschlossene Menschen auf Bilder, Skulpturen, Workshops und vielfältige kulturelle Veranstaltungen und Auftritte.

Ein lebendiger Kommunikationsort, z.B. auch für Frauen mit Kindern.

 

Die etwas andere Galerie

 

In den gleichen Räumen produzieren zwei Künstler und stellen ständig ihre Werke vor.

Oder die Café-Gäste sehen Sonder-Ausstellungen von Gastkünstlern.

Also keine Weltabgeschiedenheit oder sterilen Kunsterlebnisse. Sondern Kunst aus dem Leben – mitten ins Leben!

 

Das etwas andere Team

 

Jennifer Ramos serviert im „Velcome“ ihre Kaffee- und Kuchen-Spezialitäten und kleinen vegetarischen/veganen Köstlichkeiten.

 

Beate Braun malt seit Jahrzehnten Bilder und führt zudem Workshops sowie Kreativtherapien für Kinder und Erwachsene durch. 

 

Frank C. Schlawin malt vor allem Öl-Lasurbilder und setzt damit die Tradition der renommierten Galerie Himmelstropfen fort.

 

Die ganz anderen Räume

 

Zur Zeit findet eine Total-Renovierung für die neuen Anforderungen starr. Jedoch ohne den gewachsenen Charme zu zerstören.

Wir freuen uns, im Januar 2020 mit unserem neuen Projekt starten zu können.

 

Ganz aktuell: Atelier-Einsichten“

 

Vieles von den Umsetzungsmöglichkeiten war wegen der schwankenden Corona-Lage nicht absehbar, als wir die Zusage für diese

„Tage der Offenen Tür“ am 26. und 27. September gaben.

Dennoch finden wir es richtig.

So werden trotz Baustelle Beate und Frank eine Reihe ihrer Bilder zeigen und gemeinsam mit Jenny die neue Konzeption präsentieren.

Wir freuen uns, Sie/Euch zu sehen und wieder zu sehen.

Vor allem sind wir sehr gespannt auf Ihre/Eure Fragen und Anregungen.


Bis dann mit bunten kreativen Grüßen

Jenny, Beate und Frank

 

Atelier-Einsichten

 

26.9. von 15 – 19 Uhr und 27.9. von 11-16 Uhr


 

Galerie Himmelstropfen & Café Velcome

58453 Witten-Annen, Geschwister-Scholl-Straße 3

www.galeriehimmelstropfen.com

0 Kommentare

KUNSTLICHTER 2019 - ILUMINATION, KUNST, KULTUR, MUSIK

3 Galerien, Gastronomie, Geschäfte, die Anwohner und eine Vielzahl

von Gastkünstlern, laden Sie herzlich zum 3. mal zu einem ganz besonderen Lichterfest

im Kunstquartier Witten-Annen in der Bebelstraße ein.

Kunst, Witten, Galerie Himmelstropfen, Galerie Eigenartich, Atelier, Kultur, Musik, Fest, Malerei, Skulptur
Kunstlichter 2019
0 Kommentare

GOODBY GALERIE EVENT - Wir möchten uns von euch verabschieden

Abschluss Veranstaltung der Galerie Himmelstropfen

 

Liebe Freunde der Kunst,

 

bald ist es soweit die Galerie Himmelstropfen neigt sich dem Ende zu.

 

Das wollen wir gebührend verabschieden.

 

Deswegen laden wir euch/Sie von ganzen Herzen ein am Samstag den 16 November mit uns den Abschied ausgiebig zu feiern.

 

Alles muss raus und es wird zahlreiche Kunstwerke aus dem Lagerbeständen der Galerie für den kleinen Geldbeutel geben.

 

Zudem wird jeder Besucher mit einem Abschluss Geschenk belohnt.

 

Am 29. November finden dann zum 3. Mal die legendären Kunstlichter zum letzten mal zusammen mit der Galerie Himmelstropfen statt.

 

Ich werde die Galerie dann endgültig verlassen.

 

Aber unser lieber Frank möchte auch weiterhin künstlerisch in den Räumlichkeiten wirken und sucht noch einen oder mehrere passionierte KünstlerInnen die zu humanen Konditionen die Räumlichkeiten weiterhin beleben möchten.

 

Mit bunten Grüßen Jonas und FrankHimmelstropfen statt. Ich werde dann die Galerie verlasse, aber der Frak würde die Galerie stat

 

KUNSTLICHTER - Illumination, Kunst, Musik

 

30. November 2018 ab 18 Uhr (open end) gesamte Bebelstraße in Witten-Annen

 

 

Liebe Kunstinteressierte, -neugierige und -begeisterte,

 

3 Galerien, Gastronomien, Geschäfte, die Anwohner und eine Vielzahl von Gastkünstlern laden Sie zum zweiten Mal herzlich zu einem ganz besonderen Lichterfest im Kunstquartier Witten-Annen in der Bebelstraße ein. 

 

Gehüllt in ein bezauberndes Lichtspektakel präsentiert das Quartier im Rahmen der „Kunstlichter“, eine einzigartige Vielfalt an Kunst, Kultur, Musik und auch der Gaumen kommt durch ein reichhaltiges Angebot nicht zu kurz.

 

Was im letzten Jahr schon mit größter Begeisterung angenommen wurde, soll in diesem Jahr mit Hilfe von Sponsoren (Kulturforum, Stadtwerke), großer Beteiligung der Anwohner und den anliegenden Geschäften noch gewaltiger und beeindruckender daherkommen.

 

Unsere Galerie Gemeinschaft hat sich mächtig ins Zeug gelegt und freut sich nun sehr Ihnen dieses ganz besondere künstlerische Erlebnis bescheren zu können.

 

Mit besten Grüßen aus den Galerien,

 

  Vivien Knoth, Stefanie Kainhorst-Langer, Jonas Heinevetter, Birgit Wewers, Frank C. Schlawin

 

EIGENARTICH (www.birgitwewers.de)

 HIMMELSTROPFEN (www.galeriehimmelstropfen.com)

 KUNSTRAUM  (www.stefanie-kainhorst.de)

 

Impressionen Kunstlichter 2017

Atelier Ansichten 2018

Im Rahmen der Atelier Ansichten präsentiert sich auch die Galerie Himmelstropfen in ihrer geballten Vielfalt.

Zum siebten Mal öffnen Wittener KünstlerInnen an einem Wochenende die Türen ihrer Ateliers und gewähren Einsichten in das Zentrum ihres kreativen Schaffens. Sie sind herzlich eingeladen, neueste Werke in der Umgebung ihres Entstehens kennenzulernen und die Vielfalt und Bandbreite der künstlerischen Ansätze und kreativen Ausdrucksformen Wittens zu erleben.

Download
Komplettes Programm der Atelier Ansichten
Ateliereinsichten 18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.3 MB

Finissage am Sonntag den 6. Mai um 16:00 Uhr

 

Liebe Freunde der Kunst,

 

nach dem die Vernissage von Rafael so schön angenommen worden ist - freuen wir uns mit, Ihnen/Euch am Sonntag den 6. Mai um 16:00 Uhr den Abschluss der Ausstellung mit einer Finissage zu krönen.

 

Feiern Sie mit uns den Kubanischen Künstler Rafael Campana Ochoa und seine großformatigen Werke in unserer Galerie.

 

Genießen Sie bei Kubanischer Musik, einem Mojito und einer Kubanischen Zigarre seine vielschichtigen Werke zum Thema: "Chronik der Farben" und erleben Sie ein außergewöhnliches Kunst Ereignis in unserer Galerie.

 

 

Chronik der Farben, von dem Kubanischen Künstler Rafael Campana Ochoa. Vernissage Sonntag 25. Februar um 16:00 Uhr in der Galerie Himmelstropfen

Chroniken der Farben, von dem Kubanischen Künstler Rafael Campana Ochoa. Vernissage Sonntag 25. Februar um 16:00 Uhr in der Galerie Himmelstropfen

Rafael Campana Ochoa

Wir freuen uns sehr, diesen international angesehenen Künstler zu Gast zu haben!!

 

 

 

Raffael Campana Ochoa studierte am berühmten Instituto Superior de Arte in Havanna. Danach tätig als Kunstdozent und als selbstständiger Künstler mit vielen internationalen Ausstellungen und Projekte. U.a. kürzlich beteiligt am großformatigen Wandbild in Bochum-Gerthe für die UN-Agenda 21 zu den globalen Nachhaltigkeits- und Entwicklungszielen.

 

 

 

Die Ausstellung „Chronik der Farben“ zeigt Bilder seiner künstlerischen Entwicklung. In ausducksstarken Farben spiegelt sich die traditionelle Lebensfreude seiner Heimat. Licht, Schatten und grafische Zeichen werden spielerisch gesetzt und schaffen konsequente, spannungsreiche Kompositionen. Das Menschliche ist immer präsent. Mit klaren Linien und Konturen durchweben Gestalten und Körper geheimnisvoll die Werke.

 

 

Rafael Campana Ochoa hat dem cubanischen Hochschulsystem gemäß, 2 Kunsthochschulen, in Santiago de Cuba und Havanna besucht, jeweils graduiert.

 

Danach  am berühmten internationalen Instituto Superior de Arte in Havanna   Diplom und Professorenlizenz in 1984.  Das gesamte Studium umfasste somit einen Zeitraum von 11 Jahren!

 

Er war Meisterschüler amerikanischer, russischer, brasilianischer und mexikanischer Kunstprofessoren und Künstler. Er studierte  Bildhauerei und Malerei.

 

 

Parallel  zum Studium begann er mit eigenen  Ausstellungen und Projekten.

 

 

 In dieser Zeit gab es eine interessante Kunstbewegung in Havanna. Zusammenarbeit vieler Künstler aus verschiedenen Richtungen.( Theater, Ballett, Gesang, bildende Kunst, Musiker.)

 

Von 1984 – 1999 Lehrtätigkeit  an den Kunsthochschulen in Holguin und Santiago de Cuba. Immer begleitet mit nationaler und internationaler Ausstellungstätigkeit.

 

 

Danach Arbeit als selbständiger Künstler mit eigener Galerie in Santiago de Cuba .

 

Seit 2002 in Deutschland. ( siehe Lebenslauf)

 

 

 

Seit 15 Jahren arbeite und male ich ausschließlich in Deutschland.

Dies hat mein künstlerisches Spektrum konzeptionell bereichert, ohne dass ich meine spirituellen Wurzeln verleugne.

 

 

Meine Bilder, Acryl auf Leinwand und Papier, spielen mit Licht und Schatten, konkreten grafischen Zeichen und Reminiszenzen. Sie sind das Ergebnis innerer Reflektionen zwischen abstraktem Expressionismus und neofigurativem Code.

 

Rafael Campana Ochoa                                                                                                                _____

 

Seit 2000                              Arbeit als freischaffender Künstler in Kuba/Deutschland

 

1984-1999                           Professorenlizens an der Escuela Provinzial de Arte Plasticas

 

                               Jose Joaquin Tajada, Santiago de Cuba, Lehrtätkeit

 

1984                                      graduiert am Instituto Superior de Arte, Havanna

 

1978                                      graduiert an der Escuela Nacional de Arte, Havanna

 

1976                                      graduiert an der Escuela Provincial de Artes, Santiago de Cuba

 

1959                                      geboren in Santiago de Cuba

 

 

 

Ausstellungen                                                                                                                                 ___________

 

Teilnahme an mehr als 50 nationalen und internationalen Gruppenausstellungen (Auszug:)

 

      

 

2016                                   Inhouse, Dortmund

 

2016                                   Paritätischer Wohlfahrtsverband, Wuppertal                                 

 

2015                                  „Revierkunst“, Dortmund, ehem. Museum am Ostwall

 

2015                                  „Gegensätze in Farbe“, Lünen, Alte Kaffeerösterei

 

2015                                   Gemischte Tüte, Depot Dortmund

 

2014                                   Atelierhaus Westfalenhütte

 

2012                                   Atelierhaus  Westfalenhütte

 

2010                                      Gruppenausstellung, Galerie Wall 17, Mülheim

 

2010                                      „Wanderung  der Farben“, Sozialamt Münster 

 

2004                                      Teilnahme am „Markt der Völker“, Museum für Völkerkunde, Hamburg

 

2002                                       Teilnahme am Wettbewerb ELBtunnel, Hamburg

 

2002                                      Mitglied der Künstlerdelegation Cubas „Muralevente“ Santo Domingo

 

2002                                      Ausstellung kubanischer Kunst , Kingston, Jamaika

 

2001                                      „Salon Rojo“, Hotel Havanna Libre, Havanna

 

2001                                      „Fiesta del Fuego”, Galerie UNEAC Rene Valdes,Santiago de Cuba

 

2000                                       Kubanischer Pavilion, EXPO 2000, Hannover

 

                         

 

Einzelausstellungen                                                                                                       _________________________ 

 

2017                                      Colores de Cuba”,  Galerie Anders, Lünen

 

2017                                     Atelierhaus Westfalenhütte, Dortmund

 

2016                                     Die Stadt Dortmund erwirbt ein Bild

 

2016                                     Reinoldikirche, Dortmund

 

2014                                    „Miscelaneus“,  Auslandsgesellschaft Dortmund

 

2014                                     „Bifurkation“,  lil kitchen

 

2013                                     Die Stadt Dortmund erwirbt ein Bild

 

2012                                   „Zusammenfluss“, Berswordthalle ,  Dortmund

 

2012                                    Teilnahme  „ Rundgang “  Neue Kolonie West ( Galerie Westart )

 

2011                                    Teilnahme  „ Rundgang “  Neue Kolonie West ( Galerie Westart , Galerie 143 )

 

2010                                   „Provozier mich nicht“, Galerie Kunstagentin, Dortmund

 

2010                                   „Himmelsspuren“ , Galerie Kunstagentin, Dortmund

 

2010                                   „Cubaartvisions“ , Galerie Zeugma,Köln      

 

2008                                   „Farbenernte“, Schlosskapelle,  Schloß Herten

 

2006                                      „Mythos, Realität und Geschichten“, Hanseatische Rechtsanwaltskammer, Hamburg

 

2004                                   „Vitalzeichen“ , Galerie Fischer,Depot Dortmund

 

2002                                      „Mas Caras Cubanas“, Gelsenkirchen

 

2000                                      „Die Stadt“ ,Galerie Oriente, Santiago de Cuba

 

1999                                      Ausstellungen zur kubanischen Kulturkonferenz, Galerie Oriente, Santiago de Cuba

 

1999                                      Teilnahme am internationalen Wettbewerb “INTERNOS“

 

1996                                   „Tautologien“, Galerie UNEAC Rene Valdes, Santiago de Cuba

 

1994                                   „Chroniken“ Galerie Oriente, Santiago de Cuba

 

1990                                      Gemälde und Zeichnungen, Galerie Oriente, Santiago de Cuba

 

1984                                      Installation „Das Land und seine Umgebung“, Havanna

 

 

 

 

 

Projekte                                                                                                             _________________________

 

 

 

2016                                   Wandbild, „Weltbaustelle NRW“,  Bochum

 

2016                                   Wandbild, Erich Kästner Schule , Bochum

 

2010                                   Teilnahme „Kunstmeile“, Bochum Langendreer, Ruhr 2010

2010                                   Teilnahme „Kreative Klasse Ruhr“ in Dortmund und Mühlheim , Ruhr 2010

2009                                   kulturelles Projekt „Kinderfrühförderung“ der Stadt Dortmund

2006                                       Malschule, „Freiraum“, Kinderschutzbund, Gelsenkirchen

2004                                      „MuralProjekt“, ZAQ, Oberhausen

2002                                  „Kunst  und Therapie“, Elisabeth Krankenhaus, Abteilung Psychiatrie,

mehr lesen

Café Velcome & Galerie Himmelstropfen

Neu und zusammen:

 

Café Velcome & Galerie Himmelstropfen

 

Gute Nachricht! Es geht weiter mit Kunst und Kultur in den bekannten Galerieräumen in Witten-Annen.

Doch ganz überraschend anders.

 

Das etwas andere Café

 

In diesem neuen Treffpunkt treffen vegetarische Genüsse auf künstlerische. Und aufgeschlossene Menschen auf Bilder, Skulpturen, Workshops und vielfältige kulturelle Veranstaltungen und Auftritte.

Ein lebendiger Kommunikationsort, z.B. auch für Frauen mit Kindern.

 

Die etwas andere Galerie

 

In den gleichen Räumen produzieren zwei Künstler und stellen ständig ihre Werke vor.

Oder die Café-Gäste sehen Sonder-Ausstellungen von Gastkünstlern.

Also keine Weltabgeschiedenheit oder sterilen Kunsterlebnisse. Sondern Kunst aus dem Leben – mitten ins Leben!

 

Das etwas andere Team

 

Jennifer Ramos serviert im „Velcome“ ihre Kaffee- und Kuchen-Spezialitäten und kleinen vegetarischen/veganen Köstlichkeiten.

 

Beate Braun malt seit Jahrzehnten Bilder und führt zudem Workshops sowie Kreativtherapien für Kinder und Erwachsene durch. 

 

Frank C. Schlawin malt vor allem Öl-Lasurbilder und setzt damit die Tradition der renommierten Galerie Himmelstropfen fort.

 

Die ganz anderen Räume

 

Zur Zeit findet eine Total-Renovierung für die neuen Anforderungen starr. Jedoch ohne den gewachsenen Charme zu zerstören.

Wir freuen uns, im Januar 2020 mit unserem neuen Projekt starten zu können.

 

Ganz aktuell: Atelier-Einsichten“

 

Vieles von den Umsetzungsmöglichkeiten war wegen der schwankenden Corona-Lage nicht absehbar, als wir die Zusage für diese

„Tage der Offenen Tür“ am 26. und 27. September gaben.

Dennoch finden wir es richtig.

So werden trotz Baustelle Beate und Frank eine Reihe ihrer Bilder zeigen und gemeinsam mit Jenny die neue Konzeption präsentieren.

Wir freuen uns, Sie/Euch zu sehen und wieder zu sehen.

Vor allem sind wir sehr gespannt auf Ihre/Eure Fragen und Anregungen.


Bis dann mit bunten kreativen Grüßen

Jenny, Beate und Frank

 

Atelier-Einsichten

 

26.9. von 15 – 19 Uhr und 27.9. von 11-16 Uhr


 

Galerie Himmelstropfen & Café Velcome

58453 Witten-Annen, Geschwister-Scholl-Straße 3

www.galeriehimmelstropfen.com

0 Kommentare

KUNSTLICHTER 2019 - ILUMINATION, KUNST, KULTUR, MUSIK

3 Galerien, Gastronomie, Geschäfte, die Anwohner und eine Vielzahl

von Gastkünstlern, laden Sie herzlich zum 3. mal zu einem ganz besonderen Lichterfest

im Kunstquartier Witten-Annen in der Bebelstraße ein.

Kunst, Witten, Galerie Himmelstropfen, Galerie Eigenartich, Atelier, Kultur, Musik, Fest, Malerei, Skulptur
Kunstlichter 2019
0 Kommentare

GOODBY GALERIE EVENT - Wir möchten uns von euch verabschieden

Abschluss Veranstaltung der Galerie Himmelstropfen

 

Liebe Freunde der Kunst,

 

bald ist es soweit die Galerie Himmelstropfen neigt sich dem Ende zu.

 

Das wollen wir gebührend verabschieden.

 

Deswegen laden wir euch/Sie von ganzen Herzen ein am Samstag den 16 November mit uns den Abschied ausgiebig zu feiern.

 

Alles muss raus und es wird zahlreiche Kunstwerke aus dem Lagerbeständen der Galerie für den kleinen Geldbeutel geben.

 

Zudem wird jeder Besucher mit einem Abschluss Geschenk belohnt.

 

Am 29. November finden dann zum 3. Mal die legendären Kunstlichter zum letzten mal zusammen mit der Galerie Himmelstropfen statt.

 

Ich werde die Galerie dann endgültig verlassen.

 

Aber unser lieber Frank möchte auch weiterhin künstlerisch in den Räumlichkeiten wirken und sucht noch einen oder mehrere passionierte KünstlerInnen die zu humanen Konditionen die Räumlichkeiten weiterhin beleben möchten.

 

Mit bunten Grüßen Jonas und FrankHimmelstropfen statt. Ich werde dann die Galerie verlasse, aber der Frak würde die Galerie stat

 

KUNSTLICHTER - Illumination, Kunst, Musik

 

30. November 2018 ab 18 Uhr (open end) gesamte Bebelstraße in Witten-Annen

 

 

Liebe Kunstinteressierte, -neugierige und -begeisterte,

 

3 Galerien, Gastronomien, Geschäfte, die Anwohner und eine Vielzahl von Gastkünstlern laden Sie zum zweiten Mal herzlich zu einem ganz besonderen Lichterfest im Kunstquartier Witten-Annen in der Bebelstraße ein. 

 

Gehüllt in ein bezauberndes Lichtspektakel präsentiert das Quartier im Rahmen der „Kunstlichter“, eine einzigartige Vielfalt an Kunst, Kultur, Musik und auch der Gaumen kommt durch ein reichhaltiges Angebot nicht zu kurz.

 

Was im letzten Jahr schon mit größter Begeisterung angenommen wurde, soll in diesem Jahr mit Hilfe von Sponsoren (Kulturforum, Stadtwerke), großer Beteiligung der Anwohner und den anliegenden Geschäften noch gewaltiger und beeindruckender daherkommen.

 

Unsere Galerie Gemeinschaft hat sich mächtig ins Zeug gelegt und freut sich nun sehr Ihnen dieses ganz besondere künstlerische Erlebnis bescheren zu können.

 

Mit besten Grüßen aus den Galerien,

 

  Vivien Knoth, Stefanie Kainhorst-Langer, Jonas Heinevetter, Birgit Wewers, Frank C. Schlawin

 

EIGENARTICH (www.birgitwewers.de)

 HIMMELSTROPFEN (www.galeriehimmelstropfen.com)

 KUNSTRAUM  (www.stefanie-kainhorst.de)

 

Impressionen Kunstlichter 2017

Atelier Ansichten 2018

Im Rahmen der Atelier Ansichten präsentiert sich auch die Galerie Himmelstropfen in ihrer geballten Vielfalt.

Zum siebten Mal öffnen Wittener KünstlerInnen an einem Wochenende die Türen ihrer Ateliers und gewähren Einsichten in das Zentrum ihres kreativen Schaffens. Sie sind herzlich eingeladen, neueste Werke in der Umgebung ihres Entstehens kennenzulernen und die Vielfalt und Bandbreite der künstlerischen Ansätze und kreativen Ausdrucksformen Wittens zu erleben.

Download
Komplettes Programm der Atelier Ansichten
Ateliereinsichten 18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.3 MB

Finissage am Sonntag den 6. Mai um 16:00 Uhr

 

Liebe Freunde der Kunst,

 

nach dem die Vernissage von Rafael so schön angenommen worden ist - freuen wir uns mit, Ihnen/Euch am Sonntag den 6. Mai um 16:00 Uhr den Abschluss der Ausstellung mit einer Finissage zu krönen.

 

Feiern Sie mit uns den Kubanischen Künstler Rafael Campana Ochoa und seine großformatigen Werke in unserer Galerie.

 

Genießen Sie bei Kubanischer Musik, einem Mojito und einer Kubanischen Zigarre seine vielschichtigen Werke zum Thema: "Chronik der Farben" und erleben Sie ein außergewöhnliches Kunst Ereignis in unserer Galerie.

 

 

Chronik der Farben, von dem Kubanischen Künstler Rafael Campana Ochoa. Vernissage Sonntag 25. Februar um 16:00 Uhr in der Galerie Himmelstropfen

Chroniken der Farben, von dem Kubanischen Künstler Rafael Campana Ochoa. Vernissage Sonntag 25. Februar um 16:00 Uhr in der Galerie Himmelstropfen

Rafael Campana Ochoa

Wir freuen uns sehr, diesen international angesehenen Künstler zu Gast zu haben!!

 

 

 

Raffael Campana Ochoa studierte am berühmten Instituto Superior de Arte in Havanna. Danach tätig als Kunstdozent und als selbstständiger Künstler mit vielen internationalen Ausstellungen und Projekte. U.a. kürzlich beteiligt am großformatigen Wandbild in Bochum-Gerthe für die UN-Agenda 21 zu den globalen Nachhaltigkeits- und Entwicklungszielen.

 

 

 

Die Ausstellung „Chronik der Farben“ zeigt Bilder seiner künstlerischen Entwicklung. In ausducksstarken Farben spiegelt sich die traditionelle Lebensfreude seiner Heimat. Licht, Schatten und grafische Zeichen werden spielerisch gesetzt und schaffen konsequente, spannungsreiche Kompositionen. Das Menschliche ist immer präsent. Mit klaren Linien und Konturen durchweben Gestalten und Körper geheimnisvoll die Werke.

 

 

Rafael Campana Ochoa hat dem cubanischen Hochschulsystem gemäß, 2 Kunsthochschulen, in Santiago de Cuba und Havanna besucht, jeweils graduiert.

 

Danach  am berühmten internationalen Instituto Superior de Arte in Havanna   Diplom und Professorenlizenz in 1984.  Das gesamte Studium umfasste somit einen Zeitraum von 11 Jahren!

 

Er war Meisterschüler amerikanischer, russischer, brasilianischer und mexikanischer Kunstprofessoren und Künstler. Er studierte  Bildhauerei und Malerei.

 

 

Parallel  zum Studium begann er mit eigenen  Ausstellungen und Projekten.

 

 

 In dieser Zeit gab es eine interessante Kunstbewegung in Havanna. Zusammenarbeit vieler Künstler aus verschiedenen Richtungen.( Theater, Ballett, Gesang, bildende Kunst, Musiker.)

 

Von 1984 – 1999 Lehrtätigkeit  an den Kunsthochschulen in Holguin und Santiago de Cuba. Immer begleitet mit nationaler und internationaler Ausstellungstätigkeit.

 

 

Danach Arbeit als selbständiger Künstler mit eigener Galerie in Santiago de Cuba .

 

Seit 2002 in Deutschland. ( siehe Lebenslauf)

 

 

 

Seit 15 Jahren arbeite und male ich ausschließlich in Deutschland.

Dies hat mein künstlerisches Spektrum konzeptionell bereichert, ohne dass ich meine spirituellen Wurzeln verleugne.

 

 

Meine Bilder, Acryl auf Leinwand und Papier, spielen mit Licht und Schatten, konkreten grafischen Zeichen und Reminiszenzen. Sie sind das Ergebnis innerer Reflektionen zwischen abstraktem Expressionismus und neofigurativem Code.

 

Rafael Campana Ochoa                                                                                                                _____

 

Seit 2000                              Arbeit als freischaffender Künstler in Kuba/Deutschland

 

1984-1999                           Professorenlizens an der Escuela Provinzial de Arte Plasticas

 

                               Jose Joaquin Tajada, Santiago de Cuba, Lehrtätkeit

 

1984                                      graduiert am Instituto Superior de Arte, Havanna

 

1978                                      graduiert an der Escuela Nacional de Arte, Havanna

 

1976                                      graduiert an der Escuela Provincial de Artes, Santiago de Cuba

 

1959                                      geboren in Santiago de Cuba

 

 

 

Ausstellungen                                                                                                                                 ___________

 

Teilnahme an mehr als 50 nationalen und internationalen Gruppenausstellungen (Auszug:)

 

      

 

2016                                   Inhouse, Dortmund

 

2016                                   Paritätischer Wohlfahrtsverband, Wuppertal                                 

 

2015                                  „Revierkunst“, Dortmund, ehem. Museum am Ostwall

 

2015                                  „Gegensätze in Farbe“, Lünen, Alte Kaffeerösterei

 

2015                                   Gemischte Tüte, Depot Dortmund

 

2014                                   Atelierhaus Westfalenhütte

 

2012                                   Atelierhaus  Westfalenhütte

 

2010                                      Gruppenausstellung, Galerie Wall 17, Mülheim

 

2010                                      „Wanderung  der Farben“, Sozialamt Münster 

 

2004                                      Teilnahme am „Markt der Völker“, Museum für Völkerkunde, Hamburg

 

2002                                       Teilnahme am Wettbewerb ELBtunnel, Hamburg

 

2002                                      Mitglied der Künstlerdelegation Cubas „Muralevente“ Santo Domingo

 

2002                                      Ausstellung kubanischer Kunst , Kingston, Jamaika

 

2001                                      „Salon Rojo“, Hotel Havanna Libre, Havanna

 

2001                                      „Fiesta del Fuego”, Galerie UNEAC Rene Valdes,Santiago de Cuba

 

2000                                       Kubanischer Pavilion, EXPO 2000, Hannover

 

                         

 

Einzelausstellungen                                                                                                       _________________________ 

 

2017                                      Colores de Cuba”,  Galerie Anders, Lünen

 

2017                                     Atelierhaus Westfalenhütte, Dortmund

 

2016                                     Die Stadt Dortmund erwirbt ein Bild

 

2016                                     Reinoldikirche, Dortmund

 

2014                                    „Miscelaneus“,  Auslandsgesellschaft Dortmund

 

2014                                     „Bifurkation“,  lil kitchen

 

2013                                     Die Stadt Dortmund erwirbt ein Bild

 

2012                                   „Zusammenfluss“, Berswordthalle ,  Dortmund

 

2012                                    Teilnahme  „ Rundgang “  Neue Kolonie West ( Galerie Westart )

 

2011                                    Teilnahme  „ Rundgang “  Neue Kolonie West ( Galerie Westart , Galerie 143 )

 

2010                                   „Provozier mich nicht“, Galerie Kunstagentin, Dortmund

 

2010                                   „Himmelsspuren“ , Galerie Kunstagentin, Dortmund

 

2010                                   „Cubaartvisions“ , Galerie Zeugma,Köln      

 

2008                                   „Farbenernte“, Schlosskapelle,  Schloß Herten

 

2006                                      „Mythos, Realität und Geschichten“, Hanseatische Rechtsanwaltskammer, Hamburg

 

2004                                   „Vitalzeichen“ , Galerie Fischer,Depot Dortmund

 

2002                                      „Mas Caras Cubanas“, Gelsenkirchen

 

2000                                      „Die Stadt“ ,Galerie Oriente, Santiago de Cuba

 

1999                                      Ausstellungen zur kubanischen Kulturkonferenz, Galerie Oriente, Santiago de Cuba

 

1999                                      Teilnahme am internationalen Wettbewerb “INTERNOS“

 

1996                                   „Tautologien“, Galerie UNEAC Rene Valdes, Santiago de Cuba

 

1994                                   „Chroniken“ Galerie Oriente, Santiago de Cuba

 

1990                                      Gemälde und Zeichnungen, Galerie Oriente, Santiago de Cuba

 

1984                                      Installation „Das Land und seine Umgebung“, Havanna

 

 

 

 

 

Projekte                                                                                                             _________________________

 

 

 

2016                                   Wandbild, „Weltbaustelle NRW“,  Bochum

 

2016                                   Wandbild, Erich Kästner Schule , Bochum

 

2010                                   Teilnahme „Kunstmeile“, Bochum Langendreer, Ruhr 2010

2010                                   Teilnahme „Kreative Klasse Ruhr“ in Dortmund und Mühlheim , Ruhr 2010

2009                                   kulturelles Projekt „Kinderfrühförderung“ der Stadt Dortmund

2006                                       Malschule, „Freiraum“, Kinderschutzbund, Gelsenkirchen

2004                                      „MuralProjekt“, ZAQ, Oberhausen

2002                                  „Kunst  und Therapie“, Elisabeth Krankenhaus, Abteilung Psychiatrie,

Download
Chroniken der Farben, von dem Kubanischen Künstler Rafael Campana Ochoa.
Chroniken der Farben, Vernissage Sonntag
Adobe Acrobat Dokument 236.2 KB

Kunstlichter -3 Ateliers, 5 Künstler, ein Kunstviertel

 

Erstes Annener Atelierfest

 

 

Liebe Kunstinteressierte, -neugierige und –begeisterte,

 

wir freuen uns zur Einstimmung in die Adventzeit ein für uns besonderes Ereignis ankündigen zu können.

 

Nachdem zu den alten Galeriehasen eigenartich und Himmelstropfen in diesem Jahr ganz frisch mit dem Kunstraum noch ein drittes Atelier gestoßen ist, haben wir beschlossen, dass es an der Zeit ist, unsere kleine Kunststraße einmal richtig zu feiern und auf alte und neue gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit anzustoßen.

 

Wir möchten Sie/Euch ganz herzlich einladen, mit uns zu feiern.

 

Drei Galerien öffnen Ihre Türen und zeigen Arbeiten fünf verschiedener Künstler. Natürlich wird es wunderschöne, ganz verschiedenartige Kunst zum Anschauen und Anfassen geben. Damit aber auch die anderen Sinne ihre wohlverdiente Anregung erfahren, runden wir diesen Genuss mit Musik und einem feinen Buffet ab und bemühen unsere kreativen Köpfe, Sie/Euch mit anregenden Gesprächen und einer kleinen Kunstaktion zu erfreuen und zu überraschen.

 

Und weil gute Nachbarschaft branchenübergreifend ist, freuen wir uns sehr, dass Yoshi´s Cafe, das uns sonst eher hinter den Kulissen mit guter Verpflegung begeistert, aus dem Schatten heraus tritt und mit dem für den Advent unverzichtbaren Glühwein für warme Mägen und heitere Gelassenheit sorgt.

 

 Mit lieben Grüßen aus den Galerien

 

EIGENARTICH

 

HIMMELSTROPFEN und

 

KUNSTRAUM

 

Vivien Knoth, Stefanie Kainhorst-Langer, Jonas Heinevetter, Birgit Wewers, Frank C. Schlawin

 

 

 

 

Download
Kunstlichter -3 Ateliers, 5 Künstler, ein Kunstviertel
WEB-Plakat-Kunstlichter.jpg
JPG Bild 391.3 KB